WIR LIEFERN DAS HANDWERKSZEUG, UM MITARBEITENDE INDIVIDUELL ZU FÜHREN

KLARE KOMMUNIKATION SORGT FÜR VERSTÄNDNIS UND VERTRAUEN

Sie lernen Ihre Mitarbeiter*Innen ganz neu kennen und sie individuell anzusprechen. Sie erhalten Einblicke und Erkenntnisse, die Ihre Führungsarbeit und Kommunikation auf ein völlig neues Level heben

MEHR ZEIT UND ENERGIE FÜR DIE R(W)ICHTIGEN DINGE

Durch die richtige Art zu kommunizieren reduzieren Sie Missverständnisse, Konflikte, Streitereien und Krisen. Dadurch gewinnen Sie Freiraum für Konstruktives.

MEHR PRODUKTIVITÄT UND EFFIZIENZ FÜR MEHR ERFOLG UND ERTRAG

Sie wissen sehr schnell, ob und wo Ihre Mitarbeiter*Innen „richtig“ eingesetzt sind. Ebenso, welche Personen gut und welche weniger gut miteinander harmonieren und warum das so ist.

Kurzum – Sie entfalten ungenutzte und vor allem ungeahnte Ressourcen.

SIE ERHALTEN MIT DEM PROCESS COMMUNICATION MODEL® DAS WISSENSCHAFTLICH VALIDIERTE KOMMUNIKATIONS- UND PERSÖNLICHKEITSMODELL, DAS U.A. DIE NASA UND MICROSOFT NUTZEN UND DAS BILL CLINTON ZUR 1. PRÄSIDENTSCHAFT  VERHALF.

Götz Schünemann
  • Götz Schünemann

    CEO

Trainer, Coach, Speaker

„Wenn du Deinen Beruf liebst, musst du nie mehr arbeiten“ – Trainer für Persönlichkeiten aus Überzeugung und Leidenschaft.
Profitieren Sie von meiner Erfahrung aus fast 30 Jahren Führungsarbeit in der Assekuranz in Kombination mit meiner Ausbildung als CP für das Process Communication Model®.
Mein Credo: Gegenseitiger Respekt und gegenseitiges Vertrauen – auch im Konflikt – sind die Grundlagen erfolgreicher Arbeit
mit Menschen.
WAS UNSERE KUNDEN ÜBER UNS SAGEN
Egbert Rothe
Vertriebsdirektor
Volkswohlbund Versicherungen

Meine Erfahrung

Der größte Nutzen aus Deinem Seminar für mich war die Erkenntnis, dass es entscheidend für erfolgreiche Kommunikation ist, zu den sechs grundlegend unterschiedlichen Persönlichkeitstypen, den jeweils passenden Kommunikationskanal zu finden und zu nutzen.
Während ich in der Vergangenheit bei Präsentationen vor größeren Gruppen immer nur auf einer Tonspur gesprochen habe, bediene ich heute bewusst mehrere Kommunikationskanäle und erreiche dadurch mit meinen Botschaften eine deutlich höhere Quote meiner Zuhörer.
In der Vergangenheit wunderte und ärgerte ich mich häufig über die unbefriedigende Umsetzung meiner Appelle, Anordnungen oder auch Ratschläge, sowohl im Einzelgespräch als auch vor größeren Gruppen.
Obwohl ich der Überzeugung war, die richtigen und wichtigen Botschaften zu kommunizieren, verstand mich nur ein Bruchteil  meiner Gesprächspartner.
Meine Kommunikation war folglich ineffizient.
Durch PCM habe ich verstanden, dass „wie“ ich etwas sage, also die Wahl der richtigen Tonspur, entscheidend dafür ist, ob ich meinen Gesprächspartner auch erreiche und er mich versteht.
Aus diesem Grund ist es zwingend erforderlich, gerade bei Präsentationen vor großen Gruppen, möglichst die Tonspur bewusst zu variieren, um idealerweise von allen Persönlichkeitstypen auch verstanden zu werden.
Damit steigt die Wahrscheinlichkeit der Umsetzung meiner referierten Inhalte und ich erreiche eine signifikant höhere Effektivität.
Die Prozesskommunikation setze ich sowohl im privaten als auch geschäftlichen Bereich ein und es funktioniert in jeder Gesprächssituation zuverlässig, wenn man die richtige Einschätzung des Gesprächspartners getroffen hat.
Im Mitarbeitergespräch ist die Wahl des passenden Kommunikationskanals die Grundvoraussetzung für erfolgreiche Führung.
Ich habe meine Führungskräfte im Vorfeld kategorisiert und achte darauf, auf der richtigen Tonspur zu bleiben.
Ich versuche aktiv durch Fragen, meine Logiker, Macher, Empathiker und Beharrer, in den jeweiligen Kommunikationsprozess optimal mit einzubinden.
Träumer und Rebellen kommen in meiner Mannschaft nicht vor.
Meine Führungsqualität hat sich dadurch deutlich verbessert.
In Vertriebsveranstaltungen mit  Vertriebspartnern praktiziere ich ganz bewusst den Wechsel der Kommunikationskanäle und erhalte mir dadurch die Aufmerksamkeit meiner Zuhörer.
Ich habe den Eindruck, auch in meiner Domäne Präsentationen, meine Effektivität dadurch gesteigert zu haben.
Ich empfehle Dein Seminar an alle Unternehmen und Dienstleister, bei denen die Kommunikation und Interaktion mit Menschen im Zentrum der Geschäftstätigkeit steht.
Dabei spielt es keine Rolle, in welcher Branche das Unternehmen tätig ist.
PCM ist universell einsetzbar: Es hilft überall dort, wo über das Gespräch zwischen Menschen, ein optimales, positives Gesprächsergebnis erzielt werden soll.
Ich hoffe, Dich mit meinen sehr guten Erfahrungen ein Stück weit unterstützen zu können und wünsche Dir weiterhin viel Erfolg bei Deiner Seminararbeit mit PCM.

Thomas Hess
Organisationsdirektor Partnervertrieb
WWK-Versicherungen

Meine Erfahrung

Was war der größte Nutzen für mich aus dem Seminar mit Götz Schünemann zu Prozeßkommunikation?
Wichtig war für mich, dass ich Handwerkszeug erhalten habe, dass ich anwenden kann. Also nicht nur Theorie, sondern tägliche Praxis. Und das ist absolut gelungen. Die Frage war ja bisher, wie wir Kenntnisse über unterschiedliche Persönlichkeitstypen in der Tagesarbeit nutzen können. Hierzu haben wir jetzt die Schlüssel bekommen.
Anschaulich, lebhaft und mit vielen Beispielen aus unserem Berufsalltag.
Wie und wo setzt du Prozesskommunikation ein?
Ich setze Prozeßkommunikation im Rahmen meiner Führungsarbeit aber auch bei Vertriebspartnern und privat ein. Und ich kann nur sagen, es funktioniert. Ich erreiche mehr Menschen als vorher, habe aber auch auf „andere“ Typen eine neue Sicht bekommen.
An welche Personen bzw. welchen Personenkreis würdest du Götz Schünemann und seine Seminare weiterempfehlen?
Götz Schünemann ist ein Trainer aus Überzeugung und mit Leidenschaft. Ich kann ihn an alle Personen empfehlen, die überwiegend durch Kommunikation mit anderen ihren Beruf ausüben.
Für mich ideal im Vertrieb und Verkauf, in der Führung von Menschen, im Personalbereich und in Projekten. Aber auch bei Beziehungs- oder Konfliktmanagement hilft das Seminar oder Training von Herrn Schünemann.

Michael Bauer
Zahnarzt und Implantologe

 

Meine Erfahrung

Der größte Nutzen war die bewußtere Wahrnehmung der unterschiedlichen Persönlichkeiten von Menschen und welche unterschiedliche Ansprachen jeweils angebracht sind und besser ankommen. Zudem ein besseres Verstehen anderer Personen und ihren Reaktionsweisen sowie auch der eigenen.

2) Ich setze die Prozesskommunikation sowohl beruflich bei meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Patienten ein als auch im privaten Bereich.
Arten der Fragestellung und Gesprächsführung sowie Arbeitsanweisung passe ich individueller an  mit dem Ergebniss verbesserter Motivation und erhöhtem Verständniss . Zudem hilft es Konflikte besser in den Griff zu bekommen oder sie auch nachvollziehen zu können. 

3. Ich denke hier besonders an Personen die beruflich aber auch im privaten Bereich Vorteile durch eine optimierte Kommunikation hätten. Durch das bessere Verstehen anderer Menschen mit ihren entsprechenden Persönlichkeitsstrukturen denke ich hier an Arbeitgeber und auch Angestellte die viel im Team arbeiten und regelmäßige Kommunikation mit Kollegen , Kunden  , Patienten oder ähnlichen haben.
Es könnte auch für Paare oder Familien hilfreich sein um die lieben Nächsten manchmal besser zu verstehen!
Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Communication Process Architects. Mehr Infos anzeigen.
typengenau kommunizieren 
Klarheit vermitteln

© 2020 cpa - communication process architects.